Passo Nota

Länge: 44 km
Höhenmeter: 1250 m
Testfahrer: Jörg
Ausgangspunkt: Riva del Garda
Ausgangspunkt: google maps >>
Besonderheiten: wenig befahrene Gardasee Tour mit tollen Gegenden
Hütte: Rifugio degli Alpini
Straße: Località Passo Nota
PLZ/Ort: Vesio
Telefon: 03651985208
e-Mail: gruppoalpinivesio@yahoo.it
Website: http://www.gruppoalpinivesio.it/contatti/
Seehöhe: 1208m
Kurzbeschreibung: authentische Fronthütte des 1. Weltkrieges mit großer Terrasse und viel Erinnerungsgegenständen


Beschreibung:
Start in Riva oder Torbole Richtung entlang der Promenade  bis zur westlichen Uferstraße und bis zum ersten Tunnel.Vor dem Straßentunnel der Gardesana wird rechts abgezweigt zur alten Kaiserjägerstraße des 1. Weltkrieges erreicht, bekannt unter "Strada del Ponale". Gleich geht es durch den ersten Tunnel. Mit traumhafter Aussicht auf den Gardasee radelt es sich in feiner Steigung hinauf bis zur Asphaltstrasse mit Cafe auf der linken Seite. Einige Kehren weiter ist die Autostraße erreicht. Nach 100 m entlang der Strasse zweigt man links ab Richtung Pregasina und weiter auf den Radweg zum Ledro See. Hindurch durch das Dorf Pre di Ledro und Legos steht man bald am Ufer des Ledro See. Dort links etwas der Uferstraße entlang Richtung Pur zweigt man gleich in Colonia links ab auf die Strasse Richtung "Bocca die Fortini" . An der Waldgrenze beginnt ein schöner Schotterweg. Etwas höher öffnet sich eine Wiesenlandschaft.  Dort wird scharf rechts in den Wald abgezweigt. Der Weg ist gut beschildert und die Forststraße ist gut befahrbar. Im oberen Drittel gibt es  viele Steilpassagen, wo eine gute Kondition gefordert ist. Am höchsten Punkt, dem Pass Bocca di Fortini auf 1243 m Höhe geht es wieder gemütlicher zum Passo Bestano und Tremalzo Pass sowie unserem Ziel dem "Passo Nota". Nach einigen kleineren Auf und Ab sieht man nach einer steilen Abfahrt bald das "Rifugio degli Alpini" mit einer großen Kanone und Terrasse als Tourenziel. Gut gestärkt mit Spaghetti &Co kann man verschieden Wege nehmen, weiter zum Tremalzo Pass oder bergab nach Vesio auf der Asphaltstraße. Alles ist bestens beschildert. Dort geht es gleich in der ersten Kehre vorbei an der Alpinihütte mit Einkehrmöglichkeit und weiter in vielen Kehren und auf schöner Strasse mit Ausflugsverkehr nach Vesio auf 620 m Höhe. Dort radelt es sich auf der Via Vucini durch Voltino bis zum kleinen Hafen im Zentrum von Limone sul Garda. Der neue Panorama Radweg endet an der Gemeindegrenze zu Riva, sodass sich wegen der erforderlichen Tunneldurchfahrten mit viel Autoverkehr das Schiff bis Riva oder Torbole empfiehlt. Abfahrt ist z.B. um 14 Uhr um €7 mit Ziel Riva oder Torbole.

Seitenübersicht

Adresse / Showroom

vivax drive GmbH & Co KG
Karl-Schönherr-Straße 1
6300 Wörgl - Österreich

Tel.: +43 / 5332 / 70317
Fax.: +43 / 5332 / 70317-50
E-Mail: info@vivax-assist.com

Folgen Sie uns

Facebook

Fragen?

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden. Aktivieren Sie bitte JavaScript, um dieses Formular abzusenden
© vivax drive GmbH & Co KG | vivax-assist - Das E-Bike Antriebssystem, E-Mountainbikes, E-Rennräder, E-Trekking-Crossräder, E-Accessoires
Cookies ermöglichen Ihnen die bestmögliche Nutzung dieser Website. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzrichtlininen einverstanden. Bestätigung mit »OK« schließt diesen Hinweis. mehr Infos / Datenschutzerklärung